Samstag, 16. August 2014

Eule als Leuchtkugel ( Serviettentechnik )




Anleitung „Beleuchtete kleine Eule“



Material:
16er Acrylkugel teilbar, ohne Aufhängung, mit Loch (Serviettenklebershop)
1 Bogen Stroh/Japanpapier in hellbraun (Serviettenklebershop)
1 weichen Pinsel (Serviettenklebershop)
100 ml MaryNETT Serviettenkleber (Serviettenklebershop)
1 Fön

3 Platten Moosgummi (braun, grau und orange)
1 x große Wackelaugen rund (2 Stck. 30 mm (MEYCO Art.-Nr. 26130-SB)
1 x Marabufedern (MEYCO Hobby Art.-Nr. 24014)
Pattex Kraftkleber
Heissklebepistole
Stck. feste Pappe

10er Lichterkette transparent mit Aussenschalter

Die Acrylkugel wird mit in Stückchen gerissener Strohseide vollflächig mit einem weichen Pinsel und mit MaryNETT Serviettenkleber beklebt. Anschl. die Kugel ca. 3 Min. trocken fönen.


Dann aus dem braunen Moosgummi das Eulengesicht ausschneiden und zwei runde Kreise (siehe Schablone) aus der grauen Moosgummiplatte für die Augen ausschneiden.



Das braune Eulengesicht mit Pattex Kraftkleber auf eine stabile Pappe aufkleben und die Ränder der Pappe so gut weggschneiden, dass man sie nicht mehr von vorne sehen kann. 
Wenn alles getrocknet ist, werden die grauen Kreise (siehe obige Schablone) für die Augen aufgeklebt (ich benutze Pattex Kraftkleber, aber ich denke, dass UHU auch geht) Danach werden dann die Wackelaugen mittig auf die Kreise geklebt.
 
Dann wird das Eulengesicht (die hintere Pappe) mit der Heissklebepistole oben an die Kugel geklebt. Darauf achten, dass sich das Loch für die Lichterkette hinten an der Kugel befindet. 






In den noch nicht getrockneten Heisskleber habe ich noch nach oben gerichtete kleine Federchen eingesteckt (siehe nächstes Foto)


Als Flügel habe ich auf jeder Seite 4 längere Federn an der oberen Kugel mit der Heissklebepistole angeklebt. Dann müssen noch 2 Füsschen aus Moosgummi oder Pappe geschnitten werden. Diese habe ich aus meiner Fantasie ausgeschnitten und etwas länger nach hinten ausgeschnitten, damit der größte Teil unter der Kugel angeklebt werden kann. 
Ich habe sie aus stabiler Pappe geschnitten, weil diese eine bessere Standhaftigkeit der Eule haben.Dann wird die Lichterkette in das hinten liegende Loch eingeführt und fertig ist ein wunderschönes Eulenlicht (nicht nur fürs Kinderzimmer).
Viel Freude beim Nacharbeiten

Ihre
Marion Schröder vom


Keine Kommentare:

Kommentar posten