Dienstag, 27. August 2013

Pappmaché Frosch (genannt Froggi)



Im April bin ich damit angefangen und nun habe ich wenigsten schon mal Froggi fertig. Die beiden Katzen sind in Arbeit und wurden heute in "weiss" angestrichen...... 
http://marion-schroeder-news.blogspot.de/2013/04/heute-damit-angefangen-pappmache.html

Nun zu Froggi:

Er war einmal ein Luftballon......
Dieser wurde mit Zeitungspapierstreifen und mit MaryNETT Serviettenkleber UNIVERSAL Schicht für Schicht um- und zugeklebt.
Die Streifen habe ich in dem Serviettenkleber eingeweicht und das inzwischen "gemaschte Papier" um den Luftballon modeliert. Außenherum habe ich dann nochmal Papierstreifen zur besseren Festigkeit herumgeklebt. 


Ca. 1 Woche standen sie dann in der Sonne, um zu trocknen.
Der 4. Ballon wurde dann für Froggi ausgewählt

Für die Glupschaugen habe ich Zeitungspapierbälle geknüllt und zunächst mit breitem TESA-Krepp fixiert und dann mit einer Heissklebepistole angeklebt. Die Wulst am Maul habe ich mit längs aufgerolltem Zeitungspapier modeliert und wieder mit einer Heissklebepistole angeklebt.

 Die Beine sind aus längs zusammengerollten Zeitungspapierseiten hergestellt, welche dann wieder mit einer Heissklebepistole am Körper angeklebt wurden. Die angeklebten Beine habe ich dann wieder und wieder mit Zeitungspapierstreifen überklebt und zwar so lange, bis die Beine fest und stabil waren.  Das waren ganz schön viele Streifen......
Ein Frosch muss ja noch Füsse haben...... Woraus machen ?? Ich habe lange überlegt, bis ich folgende Idee hatte: Ich fertige viel Schmuck selbst an und sammele die kleinen Döschen der Perlen. Genau = die wurden genommen ! 
Mit der Heissklebepistole wurden nun die Döschen sowie an jeden Fuß 3 kleine Zeitungspapierbällchen als Zehen angeklebt. Das alles wieder schön mit Zeitungspapierstreifen und mit MaryNETT Serviettenkleber UNIVERSAL so umkleben, dass die Konturen auch sichtbar blieben.
 
Danach stand wieder eine ganze Woche in der Sonne, bis er ganz trocken war.

 Jetzt musste er noch Farbe bekommen, also habe ich ihn erstmal mit der Farbe "weiss" grundiert und habe ihm Augen und einen Mund aufgegemalt.



Er war mir aber zu farblos, also bekam er einen tollen Anstrich mit Acrylfarben in hell- und dunkel PINK. Eine anschließende Lasur (2 mal mit Zwischentrocknung mit einem Fön) mit MaryNETT Oberflächenversiegelung in "hochglänzend" hat ihn nicht nur ganz glänzend gemacht, sondern auch "wasserfest". Er hat jetzt schon mehrere Regen-schauer abbekommen und Nachts sitzt er auch meist draußen. Im Haus ist es ihm momentan zu warm.....dann lassen wir ihn eben noch draußen sitzen :-)



Das war eine ganze schöne Menge an Arbeit und Trocknungszeiten, aber es hat sich gelohnt. Durch seine "schrille" Farbe fällt Froggi sofort auf, egal ob er neben der Haustüre oder woanders sitzt. Er ist auch schon im Auto mitgefahren und er erfreut alle, die ihn sehen.........................die Arbeit hat sich gelohnt !!
Jetzt habe ich ja noch 3 weitere fertig getrocknete Kugeln, welche auch darauf warten, fertig gestellt zu werden.............................

Marion Schröder
www.serviettenklebershop.de

Montag, 12. August 2013

Mohnblumenbild mit der Serviettentechnik herstellen



 



Die Serviette wurde mit MaryNETT Serviettenkleber Universal auf den Keilrahmen aufgeklebt. Dann habe ich nur die Mohnblumenblüten noch mit MaryNETT Oberflächenversiegelung in "hochglänzend" versiegelt.
Anschl. am unteren Bildrand selbst gemachte Spachtelmasse auftragen (siehe: www.serviettenklebershop.de = Anleitungen/Rezepturen) über Nacht trocknen lassen. Nach der Trocknung habe ich die Spachtelmasse mit grün/gelb/ocker (aber mit sehr wenig Farbe auf dem Pinsel) farblich überlappend vorsichtig angetupft.

Fertig ist ein wunderschönes Bild mit Mohnblumen !

Dienstag, 6. August 2013

Glas/Mosaik Kugel für das Haus oder den Garten








Material:
20cm teilbare Acrylkugel (mit eingebohrtem Loch) Aufhängung der Kugel bitte mit einem Seitenschneider abknipsen
Perlmuttstücke (polygonal (= unrund, jedes Stück anders) 
Braune, transparente Glas-Nuggets
Crackle/Mosaik: Farbe: hellgold verspiegelt
Glasmosaiksteinchen eckig, dunkelgold
MaryNETT Glas/Mosaikkleber

Die Kugel ist noch nicht verfugt worden, denn ich weiss noch nicht, ob ich sie im Haus sthen lasse oder sie in den Garten stelle. Wenn sie in den Garten kommt, sollte sie mit Fugenmasse versehen werden, damit sich in den freien Stellen keine Feuchtigkeit ansammeln kann.